B&B Bauwerksservice
Bautrocknung • Wasserschadenbeseitigung • Thermographie • Leckortung

Flachdachtrocknung

Flachdächer, Terrassendächer - für viele Eigentümer ein Albtraum, wenn die Abdichtung beschädigt wurde. Durch mechanische oder kapillare Defekte in der Abdichtung gelangt Niederschlag in die darunterliegende Dämmschicht.

Die Folgen sind: Verlust der Dämmwirkung, feuchte Decken und Wände, Gefahr der Schimmelpilzbildung, etc. Um dies abzuwenden, ist es notwendig, die Dämmschicht fachgerecht bis zur Ausgleichsfeuchte zu trocknen.

 

 


Die schadhaften Stellen auf einem Flachdach sind mit bloßem Auge sehr schwer zu erkennen, denn das Flachdach hat eine Kiesschüttung oder bei einer Dachterrasse ist diese mit Platten oder Ähnlichem belegt.  Bei der Sanierung eines Flachdaches ist die genaue Lokalisierung der schadhaften Stellen enorm wichtig. Dank der richtigen Messtechnik und modernstem Equipment wird die Dachstruktur dabei nicht angegriffen.




Nachdem die Leckstelle(n) abgedichtet ist (sind), kann anschließend mit der Trocknung begonnen werden. Unsere Techniker bestimmen die notwendige Gerätekapazitäten. Danach bohren wir kleine Löcher in die Dachhaut.






Die B & B Bauwerks- und Trocknungsservice-Flachdachdüsen passen sich den unterschiedlichsten Flachdachaufbauten aus Bitumen oder Kunststoffolien an und dichten die Dachhaut selbstschließend wieder ab.






Die Öffnungen werden nach Beendigung der Trocknungsmaßnahme vom Dachdecker wieder fachmännisch verschlossen.

Die Trocknung des Flachdaches erfolgt mittels der Druck und Zug Technik. Bei dieser Technik wird mittels Adsorptionstrockner und Seitenkanalverdichter extrem trockene und warme Luft auf einer Seite der Dämmschicht eingeblasen. Diese Luft nimmt die Feuchtigkeit der Dämmschicht auf, welche auch der gegenüberliegenden Seite des Daches wieder abgesaugt wird. Dieser Prozess wird solange fortgesetzt, bis die Ausgleichsfeuchte der Dämmschicht erreicht ist.

Durch diese Zwangszirkulation wird die Dachhaut keinen Schwingungsschüben ausgesetzt. Durch zahlreiche Flachdachtrocknungen haben wir die entsprechende Erfahrung auch bei kontrollierter Zuführung von Trockenluft niemals einen Überdruck im Flachdach aufzubauen und es wie einen Ballon aufzublasen. Ihr Flachdach bleibt intakt und trocknet in kurzer Zeit aus.